Aktuelle Nachrichten Wirtschaft

Bürokratie macht Unternehmen zu Stromlieferanten
In einem "Marktstammdatenregister" sollen hierzulande bald alle Betreiber von Stromerzeugungsanlagen, Netzen und Speichern sowie sämtliche Stromlieferanten zentral bei der Bundesnetzagentur erfasst werden. Dabei ist der "Stromlieferant" so weit definiert, dass mit der Neuregelung Zehntausende neue Meldepflichten entstehen. Der DIHK warnt vor enormen Bürokratielasten und rät dringend zur Einführung einer Bagatellgrenze.

Reallöhne im 1. Quartal 2017 trotz deutlich stärker gestiegener Preise weiterhin im Plus
Der Reallohnindex in Deutschland ist nach den Ergebnissen der Vierteljährlichen Verdiensterhebung vom 1. Quartal 2016 bis zum 1. Quartal 2017 um gut 0,6 % gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, betrug der nominale Verdienstanstieg 2,6 %.

EU fördert innovative Projektideen sieben deutscher Unternehmen
Projektideen von sieben kleinen und mittleren Unternehmen aus Halle (Saale), Wiernsheim, Karlsruhe, Ingolstadt, Saarbrücken, Hamburg und Herscheid wurden in der aktuellen Verfahrensrunde der EU-Forschungsförderung, dem sog. KMU-Instrument, für kleine und mittlere Unternehmen ausgewählt. Darüber berichtet die EU-Kommission.

Aktuelle Nachrichten

Bundestag nimmt Bericht des Cum/Ex-Ausschusses zur Kenntnis | lesen

Bürokratie macht Unternehmen zu Stromlieferanten | lesen

Reallöhne im 1. Quartal 2017 trotz deutlich stärker gestiegener Preise weiterhin im Plus | lesen

weitere Neuigkeiten